Machen Sie mit...

... & schicken Sie uns Ihr liebstes Beerenrezept!

 

Gratis-Rezept sichern

Beeren-Buttermilch-Eis

 

Die Kreation perfekt in Szene setzen!

 

UUUUND: ACTION!

Backen Sie für uns Ihr Lieblingsrezept!

1
1

Verraten Sie uns Ihre liebsten Rezepte mit Beeren!

Schicken auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte mit Beeren. Egal ob süße Blaubeerwaffeln, erfrischendes Joghurt-Brombeer-Eis, luftiges Erdbeermousse oder fruchtiger Himbeersmoothie. Alle Einsendungen sind willkommen und werden von unserer bewährten Fachjury gesichtet.

SPEZIAL: Egal ob Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren, und, und, und.. – schicken Sie uns Ihre beste Kreation mit Beeren.

Einsendeschluss für das Zuckerguss Spezial 04 ist Dienstag, der 14. Mai 2019!

 

 

Jetzt entdecken. Einzigartige Produkte rund um unsere Heimat.

Zum Heimat-Shopping!

Jetzt Gratisrezept sichern

Für alle Feinschmecker gibt es hier ein ganz besonderes Schmankerl zum Nachmachen.

Als Appetitanreger haben wir für Sie das Rezept des Beeren-Buttermilch-Eises zusammengestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen.

Rezept anzeigen

Rezept für das Beeren-Buttermilch-Eis anzeigen

Zutaten

  • 250 g Beeren
  • 100 ml Johannisbeersaft
  • 150-200 ml Buttermilch
  • 100 ml Sahne
  • 2 EL Honig

ergibt ca. 8 Portionen à 75 g

bis zu 2 Wochen haltbar

Rezept drucken

Zubereitung

Die Früchte mit einem Pürierstab zu Mus verarbeiten, anschließend den Johannisbeersaft untermischen. Die Fruchtmasse auf 8 Eisformen aufteilen, sodass diese in etwa bis zur Hälfte befüllt sind. Nun für 20 Min. in das Gefrierfach geben.

In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen. Den Honig in die Buttermilch rühren und schließlich die Sahne unterheben. Die Förmchen mit der Buttermilch-Sahne auffüllen, dabei aber nicht bis zum Rand befüllen. Jeweils einen Stiel reinstecken und für 5-6 Std. komplett durchfrieren lassen.

Hilfebereich (FAQ)

Wird mein Rezept sicher veröffentlicht?

Leider können wir nicht alle eingesandten Rezepte veröffentlichen. Von einer Fachjury werden die überzeugendsten Rezepte ausgewählt und schaffen es in das Rezeptmagazin „Zuckerguss Spezial“.

Wo kann ich ein „Zuckerguss“-Exemplar kaufen?

Zuckerguss ist bei den Servicepartnern der Augsburger Allgemeine und ausgewählten Buchhandlungen sowie bei Thalia, Pustet, Hugendubel und der Bahnhofsbuchhandlung Wintergerst erhältlich. Eine ausführliche Übersicht finden Sie hier: www.augsburger-allgemeine.de/servicepartner
In unserem Shop können Sie ganz einfach alle noch erhältlichen Zuckerguss-Hefte bestellen

Kann ich auch ein Rezept ohne Portraitbild von mir einreichen?

Natürlich können Sie auch gerne Ihr Rezept ohne Bild einreichen. Wir veröffentlichen dieses dann nur mit Ihrem Namen. Wir freuen uns aber auf Bilder von Ihrem eingereichten Rezept.

Wann erscheint das „Zuckerguss“-Magazin?

Erscheinungstag ist Dienstag, der 23. Juli 2019!

Erhalte ich ein Entgelt für mein Rezept?

Nein. Alle Einsender, deren Rezept veröffentlicht wird, erhalten ein Gratisexemplar des Magazins.

Bis zu welchem Termin kann ich ein Rezept einreichen?

Einsendeschluss für das Zuckerguss Spezial 03 ist Dienstag, der 14. Mai 2019.

Wie erscheint mein Rezept?

Ihr Rezept erscheint unter einer Rubrik, z.B. „Gefrorenes“ mit Ihrem Namen und Ihrem Bild sowie einem Bild Ihrer Kreation.

Erhalte ich mein eingesandtes Material zurück?

Auf Wunsch senden wir Ihnen eingesandte Rezepte und Bilder gerne zurück.