Machen Sie mit...

... und schicken Sie uns Ihr Weihnachtsrezept!

 

Gratis-Rezept sichern

Marzipan-Schoko-Cupcakes

 

Den Kuchen perfekt in Szene setzen!

 

UUUUND: ACTION!

Backen Sie für uns Ihr Lieblingsrezept!

1
1

Verraten Sie uns Ihre liebsten Backrezepte für Weihnachten!

Schicken auch Sie uns Ihre besten Rezepte von Weihnachtskuchen, Plätzchen, Lebkuchen  oder anderem feinen Weihnachtsgebäck. Alle Einsendungen sind willkommen und werden von unserer bewährten Fachjury gesichtet.

NEU: In einem mehrseitigen Sonderteil möchte sich das Magazin speziell dem Thema Marzipan widmen. Egal ob die süße Leckerei im Teig verarbeitet wird, als Füllung das Gebäck verfeinert oder dieses verziert – erlaubt ist alles, was schmeckt. Falls Sie eine feine Kreation mit Marzipan kennen, lassen Sie es uns wissen.

Einsendeschluss für das Zuckerguss 18 ist Samstag, der 08. September 2018!

 

 

Jetzt entdecken. Einzigartige Produkte rund um unsere Heimat.

Zum Heimat-Shopping!

Jetzt Gratisrezept sichern

Für alle Feinschmecker gibt es hier ein ganz besonderes Schmankerl zum Nachbacken.

Als Appetitanreger haben wir für Sie das Rezept der Marzipan-Schoko-Cupcakes zusammengestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen.

Rezept anzeigen

Rezept für die Marzipan-Schoko-Cupcakes anzeigen

ergibt 12 Stück

Teig

  • 175 g Butter
  • 175 g Zucker
  • 3 Eier
  • 175 g Mandeln, gemahlen
  • 40 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 6 EL Amaretto
  • 120 g Marzipan

Schokohaube

  • 125 g Butter
  • 70 g Zartbitterkuvertüre

Verzierung

  • 100 g Mandeln
  • 25 ml Wasser
  • 25 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • goldener Glitzer (essbar)

 

 

Rezept drucken

Zubereitung

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und in die Mulden eines Muffinblechs Papierförmchen legen. Die zimmerwarme Butter cremig rühren, den Zucker zugeben und gleichmäßig mischen. Nun die Eier einzeln nach und nach zugeben. Die Mandeln mit Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Zuletzt den Amaretto zugeben. Das Marzipan in 12 Stücke teilen und jeweils zu einer Kugel formen.

Nun einen kleinen Klecks Teig in jedes Förmchen geben, eine Marzipankugel in die Mitte setzen und mit einem weiteren Klecks Teig bedecken. Für 15-20 Min. backen und komplett auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Schokohaube vorbereiten. Dazu die zimmerwarme Butter cremig schlagen, die Kuvertüre schmelzen und unter die Butter rühren. Die Masse für die Haube sollte anschließend noch standfest sein. In einen Spritzbeutel füllen und die Muffins damit garnieren.

Für die Verzierung das Wasser mit Zucker und Vanillezucker in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Sobald das Zucker-Gemisch kocht, die Mandeln zugeben. Nun ständig rühren. Zuerst wird der Zucker krümelig, anschließend zieht er Fäden. Die Mandeln auf ein Backpapier geben, großflächig verteilen und nach Belieben mit goldenem Glitzer bestreuen. Vollständig abkühlen lassen und die Cupcakes damit verzieren.

Hilfebereich (FAQ)

Wird mein Rezept sicher veröffentlicht?

Leider können wir nicht alle eingesandten Rezepte veröffentlichen. Von einer Fachjury werden die überzeugendsten Rezepte ausgewählt und schaffen es in das Rezeptmagazin „Zuckerguss“.

Wo kann ich ein „Zuckerguss“-Exemplar kaufen?

Zuckerguss ist bei den Servicepartnern der Augsburger Allgemeine und ausgewählten Buchhandlungen sowie bei Thalia, Pustet, Hugendubel und der Bahnhofsbuchhandlung Wintergerst erhältlich. Eine ausführliche Übersicht finden Sie hier: www.augsburger-allgemeine.de/servicepartner
In unserem Shop können Sie ganz einfach alle noch erhältlichen Zuckerguss-Hefte bestellen

Kann ich auch ein Rezept ohne Portraitbild von mir einreichen?

Natürlich können Sie auch gerne Ihr Rezept ohne Bild einreichen. Wir veröffentlichen dieses dann nur mit Ihrem Namen. Wir freuen uns aber auf Bilder von Ihrem eingereichten Rezept.

Wann erscheint das „Zuckerguss“-Magazin?

Erscheinungstag ist Dienstag, der 13. November 2018!

Erhalte ich ein Entgelt für mein Rezept?

Nein. Alle Einsender, deren Rezept veröffentlicht wird, erhalten ein Gratisexemplar des Magazins.

Bis zu welchem Termin kann ich ein Rezept einreichen?

Einsendeschluss für das Zuckerguss 18 ist Samstag, der 08. September 2018.

Wie erscheint mein Rezept?

Ihr Rezept erscheint unter einer Rubrik, z.B. „Plätzchen“ mit Ihrem Namen und Ihrem Bild sowie einem Bild Ihres Gebäcks.

Erhalte ich mein eingesandtes Material zurück?

Auf Wunsch senden wir Ihnen eingesandte Rezepte und Bilder gerne zurück.